Hast du dein Passwort vergessen?
Lass dir ein neues Passwort zusenden, indem du unten
deine E-Mail-Adresse eingibst und auf den Absenden-Button klickst.
{"status":"Unauthenticated","html":"\u003Cdiv class=\u0022modal-content\u0022\u003E\n \u003Cdiv class=\u0022popup-login-required\u0022\u003E\n \u003Cdiv class=\u0022popup-login-required-content\u0022\u003E\n\n \u003Cp\u003EHier kannst du deine Lieblingsspiele sammeln,\u003Cbr\/\u003E wenn du eingeloggt bist.\u003C\/p\u003E\n\n \u003Cdiv class=\u0022popup-login-required-footer\u0022\u003E\n \u003Ca class=\u0022js-open-user-layer\u0022 href=\u0022\u0022 data-dismiss=\u0022modal\u0022\u003Ezum Login \u00bb\u003C\/a\u003E\n \u003C\/div\u003E\n \u003C\/div\u003E\n \u003C\/div\u003E\n\u003C\/div\u003E"}
Wer suchet, der findet!

Vorschläge:

Forty Thieves Solitaire ist eine etwas schwierigere Solitaire Variante, doch keine Sorge: Ist das Prinzip einmal verstanden, macht es umso mehr Spaß! Spiele in zwei Schwierigkeitsgraden den Kartenklassiker, wobei die Schwierigkeit „Schwer“ den originalen Regeln folgt, während „Leicht“ diese Regeln ein wenig auflockert.

In Forty Thieves Solitaire (auch bekannt als St. Helena Solitaire oder Napoleon Solitiare) hast Du insgesamt zwei Arten von Kartenstapeln mit jeweils 8 Stapeln sowie einen Stapel der restlichen, noch nicht aufgedeckten Karten: den sogenannten Stock. Dein Ziel ist es nun, auf den oberen acht sogenannten Ablagestapeln alle Karten abzulegen, wobei jeder Ablagestapel mit einem Ass beginnt und mit einem König endet. Dazwischen müssen Karten desselben Bildes in aufsteigender Reihenfolge darauf abgelegt werden. Auf den Ablagestapeln kannst Du also beispielsweise eine Kreuz-Zwei nur auf ein Kreuz-Ass oder einen Pik-Buben nur auf eine Pik-10 legen.

Auf den unteren Spielstapeln hingegen ist die Reihenfolge umgekehrt. Hier kannst Du eine Karte nur dann auf eine andere Karte desselben Bildes ablegen, wenn diese genau einen Wert höher ist – also kannst Du zum Beispiel eine Herz-7 nur auf eine Herz-8 legen.

Sollte derzeit kein Zug möglich sein, so musst du eine Karte vom Stock aufdecken, welche du ebenfalls entweder auf den Spiel- oder Ablagestapeln ablegen kannst. Das Spiel ist beendet, wenn entweder keine Züge mehr möglich sind oder du alle Karten auf den Ablagestapeln abgelegt hast. Wenn Du nicht weiterkommst, kannst Du jederzeit die Tipp-Funktion nutzen, welche Dir bis zu zwei mögliche Züge anzeigt.

Auf der Schwierigkeitsstufe „Schwer“ folgt das Spiel den Originalregeln: Das bedeutet, dass du immer nur eine Karte gleichzeitig bewegen und nur einmal den Stock durchgehen kannst. Auf der Stufe „Leicht“ sind diese Regeln weniger streng. So kannst du auch mehrere zueinander gehörende Karten gleichzeitig bewegen und den Stock beliebig oft durchgehen. Für Einsteiger empfehlen wir diesen Schwierigkeitsgrad – erst wenn dieser gemeistert wurde, sollte man sich an die besondere Herausforderung wagen. 

Sammlungen der Redaktion

Gemütliche Winterzeit

Beliebt bei Mädels

Bekanntes neu gedacht

Abenteuerlust

Lustige Tierwelt

Anzeige
  1. » RTLspiele
  2. » Kartenspiele
  3. » Forty Thieves Solitaire